News

Neues aus dem CVJM Sachsen

Auf dem Weg in die Zukunft

Nun ist es schon wieder Geschichte, das digitale CVJM Basecamp vom 22.-25. April. Die vielen Eindrücke, Impulse, virtuelle Begegnungen und Erfahrungen dieser Tagung mit ca. 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland müssen noch verarbeitet und sortiert werden, aber feststeht: Es hat sich gelohnt, den Kongress in dieser Form durchzuführen und ein Zeichen der Einheit und des Aufbruchs zu setzen, gerade in der aktuellen Zeit.


Eine Vielzahl an thematischen Impulsen lud dazu ein, die eigene Geschichte mit dem CVJM und die CVJM-Arbeit in den Vereinen zu reflektieren und mutige Schritte für die Zukunft anzudenken. Um Erinnerungshügel ging es, um Blicke auf herausfordernde Berge, den unvergleichlichen Bergführer Jesus, unsere Rollen, Ressourcen und Potenziale und schließlich Gottes Umgang mit dem, was wir ihm zur Verfügung stellen (Speisung der 5000). Wir sind im CVJM als „Austeilgemeinschaft" unterwegs und dabei Gott-sei-Dank nicht beschränkt auf das, was wir einzubringen haben. Deshalb dürfen wir mit Blick auf Jesus erwartungsvoll in die Zukunft gehen und gespannt sein, wo und wie er uns gebrauchen wird, um Menschen in unserem Umfeld Gutes zu tun.

Kleine Höhepunkte waren für mich immer wieder die virtuellen Kleingruppen. Eine Quelle von Inspiration, hilfreichem Austausch, Anteilnahme, Zuspruch und Ermutigung. Wunderbar, so etwas in diesen Tagen zu erleben.

Und zu guter Letzt: Auch das gemeinsame Feiern kam nicht zu kurz und so war der HALLIGALLIHÜTTENGAUDI-Abend am Samstagabend die lustigste Zeit, die ich bisher bei einer Zoomkonferenz erlebt habe. Der Einsatz des Generalsekretärs des CVJM Deutschland (Hansjörg Kopp) und anderer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei verschiedenen Wettkämpfen hat nicht nur die Lachmuskeln großartig trainiert, sondern auch über 1800 € Spenden für ein wunderbares Projekt des YMCA Kolumbiens zusammen gebracht. Damit wird das CVJM-Basecamp 2021 weit über den CVJM in Deutschland hinaus zum Segen für viele Menschen werden.

Es bleibt viel Dankbarkeit, auch für das super Miteinander in unserer 9-köpfigen Delegation, außerdem der Wunsch, dass die guten Impulse Frucht tragen in unserer CVJM-Arbeit und die Hoffnung, das möglichst viele dabei sein können beim großen CVJM-Basecamp 2023 vom 28. April bis 1. Mai.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.