Victorious – 26. Internationales EC-TeenCamp

Sommer liegt in der Luft, es ist Ferienzeit – das 26. Internationale EC-Teencamp startet. Fröhlich und vollgepackt reisen 180 Teenager aus Deutschland, Rumänien, Ungarn, Litauen und Tschechien in die Hüttstattmühle um 14 Tage ihrer Ferienzeit mit vielen anderen jungen Christen zu erleben. Gemeinsam mit Gott und der Bibel unterwegs sein, sich austauschen, neue Sprachen lernen, sich bei Workshops ausprobieren, spannende Themen hören, diskutieren über Gott und die Welt, Cappuccino im Null-Bock-Café schlürfen, Kickerturniere gewinnen, den Auszug aus Ägypten ganz praktisch erleben, heldenhafte Tage verbringen, fantastisches Essen aus der Gulaschkanone verschlingen, das Aquamarien unsicher machen und noch unzählige weitere Aktionen, die sich hier aufzählen ließen – all das ist Teencamp! Es war eine fantastische Zeit geprägt von dem Motto „Victorious“ – wie kann mein Leben siegreich sein?! Ein krönender Abschluss war unser Gebetsabend, denn eine Woge der Wertschätzung, des gegenseitigen Vergebens und Segnens zog durch das Camp. Einen kleinen Einblick in all die Kreativität des Teenscamps durften die Eltern erhaschen, als sie am Sonntag ihre Teens wieder in die Arme schließen und beim Abschluss-Gottesdienst die ein oder andere Darbietung genießen konnten.

Wir freuen uns aufs nächste Jahr, wenn es heißt: „Bulletproof – Nur die Harten komm in Garten!“ Weitere Infos gibt es unter www.ec-teencamp.de

Über uns Lydia Schädlich

Als Referentin im CVJM Sachsen bin ich vor allem für die Bereiche FSJ und Jugendsozialarbeit unterwegs. Junge Menschen auf einem sehr prägenden Stück Lebensweg zu begleiten, zu beraten, sie zu fördern und herauszufordern, ist mein Herzensanliegen für diese Arbeit. Mir ist es wichtig, Menschen als ganzheitliche Geschöpfe Gottes zu sehen, ihnen in ihrer aktuellen Lebenssituation zu begegnen, ihre Ressourcen und Begabungen zu erkennen und zu fördern. In der Jugendsozialarbeit möchte ich Haupt- und Ehrenamtliche in dieser Arbeit unterstützen und ein offenes Ohr für ihre Anliegen haben. Ich freue mich, dass wir als Christen im CVJM gemeinsam unterwegs sind, um in dieser Welt an verschiedenen Stellen Licht zu sein.

Kommentare sind geschlossen