Sachsens Streetteam on Tour – Der Promotion erster Teil

von Florian Vogel

Die Koffer sind gepackt, die Stimmen geölt und die Gitarrensaiten auf’s Reis(s)en vorbereitet. Perfekte Startbedingungen für eine Promotionstour.
Nachdem im Pfarrhaus Kamenz nochmal ordentlich Bisheriges, aber auch neue Ideen unter höchster Motivation geprobt wurden, war es Zeit für das TEN SING Sachsen Streetteam ihr Programm auch an den Mann zu bringen. Und so begaben sich unsere mutigen Helden zum hiesigen Forstfest, um den blinkenden Rummelattraktionen ein wenig die Aufmerksamkeit zu stehlen. In spontaner Zusammenarbeit mit den Ten Singern aus Kamenz wurde dem Laufpublikum am Montag beste Unterhaltung geboten und man kam in vielerlei freudiges Gespräch mit Passanten.
Dienstag ging es dann in die östlichste Stadt Deutschlands – Görlitz! Dort, wo Polen herzlich winkt, sollte unser nächster Einsatz sein, dieses Mal bei einer Schule. Mittwochs, halb 11 in Görlitz. Zwar kein Knoppers, aber viele Schüler, die ihre Frühstücks- oder Mittagspause aktiv für uns verwendet haben! Die Flyer für TEN SING Görlitz nahmen die Adoleszenten gerne mit ins Hausaufgabenheft und ihr Lächeln, Mitsingen und Klatschen hat uns Gypsies in the night das Herz erwärmt.

Wie unsere wilde Reise quer durch Sachsen weitergeht, seht ihr in der nächsten Maus im nächsten Blog!