Rückblick – Der November bei TEN SING Sachsen

Während der November durchaus die Eigenschaften grau, trostlos oder öde für sich beansprucht – trifft dies auf den November von TEN SING Sachsen keinesfalls zu. In diesem Monat standen alle Zeichen vollkommen auf TEN SING. Den Anfang machte das Arbeitskreis-Wochenende (3.-5. November) in Adorf bei und mit Hardl & natürlich dem Arbeitskreis. Zwei Tage lang qualmten hier die Köpfe – um TEN SING auch 2018 wieder zu dem zu machen, was es ist und sogar noch ein bisschen besser. So dürfen wir mittlerweile voller Stolz verkünden, das wir neben den altbekannten Events 2019 um ein weiteres Highlight in der TEN SING Landschaft reicher werden – das TEN SING Sachsen Festival! #celebration Denn der 30. Geburtstag will natürlich ordentlich gefeiert werden. Also seid gespannt, hier tun sich große Dinge auf.

Zwei Wochen später gab es von TEN SING immer noch nicht genug und so machten sich rund 20 TEN SINGer, 7 Workshopleiter und 2 Küchenfeen auf den Weg nach Dresden zum diesjährigen Workshopleiter-Tag. In den Workshops Band, Chor, Tanz, GeiLei, Technik, Theater & Medien konnten sich Workshopleiter der TEN SING-Gruppen in Sachen Leitung wieder zahlreich neuen Input holen & mit den anderen vor Ort austauschen. 

Und auch die nächste Zeit kann sich sehen lassen, denn so ist es ab sofort möglich, sich für das TEN SING Sachsenseminar vom 10.-16. Februar 2018 in Meerane anzumelden. Dieses Jahr steht dabei alles unter dem Motto ZEIT.WEIL.ICH. Mehr Infos und die Anmeldung gibts hier.