Mitternächtliche Volleyball-Tradition


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0140430/cvjm-sachsen.de/cms/wp-content/plugins/final-tiles-gallery/lib/db-class.php on line 103

Die gute Mischung aus Tradition und mehreren Portionen Verrückt-Sein verbindet. So trafen sich in der Nacht vom 8. zum 9. Dezember wieder mehr als 300 Volleyballer, um gemeinsam eine ganze Nacht lang Volleyball zu spielen. Zu Beginn des 23. Mitternachtsvolleyballturnier stimmte uns Florian von SRS e.V.  (Sportler ruft Sportler) mit einem geistlichen Impuls auf die bevorstehende Volleyballnacht ein. Dabei ging es um die Freude beim Volleyballspielen, die Vorfreude auf Weihnachten sowie an Jesus Christus und dessen Weg einzuschlagen. (Philipper 2, 2)

Spieler und Turnierleitung waren voller Motivation

Voller Vorfreude und Motivation ging es in die Vorrunden im Leistungs- und Hobbybereich. Dabei spielten wir im Hobbybereich in neun 4er Gruppen und im Leistungsbereich in drei 4er Gruppen. In der Turnierleitung, bestehend aus der AG Sportgruppe des CVJM Sachsen, war die Freude und Motivation ebenfalls zu spüren. Nach interessanten Satzergebnissen und der Einsortierung in die neuen Zwischenrundengruppen spielten wir im Hobby in zwölf 3er Gruppen und im Leistungsbereich in 4er Gruppen.
So manche Müdigkeit stellte sich nach Mitternacht ein und die Turnierleitung wie auch die Spieler wurden kreativer, um wach zu bleiben.

 

CVJM Görlitz sorgte für Stärkung

In den frühen Morgenstunden spielten wir dann in einer finalen Gruppenphase die Platzierungen im Hobby- wie auch im Leistungsbereich aus. Dank unseres kleinen Imbissstandes vom CVJM Görlitz konnte man sich in der Nacht mit Kaffee, Tee, Salaten und Bockwürsten sowie Energieriegel stärken, wachhalten und für die letzten Spiele Kraft tanken. Die begehrten Pokale im Hobbybereich und Leistungsbereich gingen 2017 an folgende Teams: „Cuba Libre“ aus Dresden beim Hobbyturnier und „Die beste Gang“ aus Zwickau beim Leistungsturnier

Kaum Verletzungen

Bis auf eine Nasenverletzung gleich zu Beginn des Turnieres vom Team „Hakuna Matata“ haben wir erfreulicherweise keine weiteren Verletzungen zu beklagen. Gute Besserung den Spielern. Einen herzliches Dankeschön unserer Nelly, welche uns die Preise für’s Turnier hübsch arrangiert hat sowie an den CVJM Görlitz für die Verpflegung parallel zum Turnier.

So wünschen wir euch nun eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2018. Weiter viel Freude beim Volleyballspielen und auf ein neues Mitternachtsturnier 2018 freut sich eure AG Sportgruppe des CVJM Sachsen

Thomas Seidel & Team

Die Plazierungslisten:

Hobbyturnier

Hobbyturnier

Leistungsturnier

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder: