MA-Tipp 2016 „Ich glaube“

MA-Tipp 2016 "Ich glaube" - Titelbild„Ich glaube“

Material zum Glaubensbekenntnis

Der Redakteur Christoph Wolf schreibt zum MA-Tipp 2016:

„Ich glaube …“ – wie oft sagst du das wohl jeden Tag? Vermutlich gar nicht so selten. Aber wenn du das sagst, dann hat das meist nichts mit einem Bekenntnis zu tun. Schon gar nicht mit einem Glaubensbekenntnis. „Ich glaube …“ drückt normalerweise keine Gewissheit aus, sondern eher eine Vermutung. „Ich glaube …“ meint dann  „Ich vermute, es könnte so sein, vielleicht, wahrscheinlich, Nichts Genaues weiß man nicht…“

Um solche Vermutungen oder Annahmen soll es in diesem MA-Tipp nicht gehen. Wenn die Bibel vom Glauben spricht, dann spricht sie von Gewissheiten, auf die man sich verlassen kann. In der Bibel meint glauben vertrauen. Diese Gewissheiten haben Menschen zu unterschiedlichen Zeiten formuliert in einem Glaubensbekenntnis. Sie wollten festhalten, was sie hält und sie wollten anderen mitteilen, was der Grund ihres Lebens ist.

Glaube ist keine Privatsache, wie man es uns heute einreden will. Vom Glauben an Gott und Jesus Christus müssen wir reden. Aber was sagen wir auf die Frage: „Was und woran glaubst du eigentlich?“ Vielleicht wirft dich ja so eine Frage schon aus der Bahn. Vielleicht ziehst du dich zurück und schweigst. Sollen doch die antworten, die das studiert haben…

Dieser MA-Tipp will das Thema Glauben und Glaubensbekenntnis ins Gespräch bringen, damit wir gesprächsfähig werden, wenn es um unseren Glauben geht. Dazu segne Gott diesen MA-Tipp und euch, wenn ihr damit arbeitet.

 

Im Namen des Redaktionskreises
Euer Christoph Wolf

 

 


MA-Tipp 2016: Download als PDF

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

Grundsatzartikel

  • Das Glaubensbekenntnis erklärt
  • Einfach essentiell oder echt egal: Warum Jugendliche (nicht) an Gott glauben und (nicht) in die Kirche gehen

Bibelarbeiten

  • Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde
  • …und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria
  • …gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel…
  • Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten.
  • Ich glaube an den Heiligen Geist…
  • …die heilige christliche Kirche, Gemeinschaft der Heiligen…
  • …Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben.“

Gottesdienst

  • Himmel auf Erden – Ewiges Leben im Hier und Jetzt

Themen

  • Sabine Ball – Ein Leben. Ein Glaubensbekenntnis.
  • Bekenntniszeichen – Bekenntnis zeigen
  • Trinität – Dreieinigkeit
  • Heiliger Bimbam … oder wem die perfekte Minute schlägt

Aktionen

  • Jugendglaubenskurse
  • Alte Steine erzählen vom Glauben – es gibt vielfältige Möglichkeiten, eine Kirche zu erkunden
  • Bewegte Andacht(en) zum Thema: „Apostolisches Glaubensbekenntnis“

Medien

  • Noch mehr Material zum Thema