Andacht mit Kloschüssel

img_0495sFit für Jungschar

Wie 2015 gab es auch dieses Jahr den Mitarbeitertag für alle, die mit Kindern arbeiten, besonders für Jungschar-Mitarbeiter. Es trafen sich ca. 40 vornehmlich junge Leute um jede Menge Impulse für die eigene Arbeit zu gewinnen. Der 15. Oktober startete mit kreativen Andachtsideen, lebendig vorgetragen von dem alten Jungschar-Hasen Matthias Grimm. Besonders eindrücklich war sein Andachtsimpuls zu einer Kloschüssel, die im Sinnbild gesprochen, alle Scheiße aus dem Leben wegspült.

img_0512sIm weiteren konnten sich die Teilnehmer zwei Workshops aussuchen, in denen sie ihren Fragen und ihrem Interesse nachgehen konnten. Ich unterhielt mich mit einer Gruppe über knifflige Situationen. Was tun, wenn ich Jungscharler bei einem Gewaltvideo erwische oder einer partout keine Lust zum Mitspielen hat? Was tun, wenn einzelne das Programm schmeißen oder von anderen gemobbt werden? Es gibt genug, was die Jungschar-Mitarbeiter umtreibt und es gab glücklicherweise auch Antworten.

Zum Abschluss feierten wir ein Agapemahl mit Segensworten. Mit der bewährten Zeitschrift „Jungscharleiter“ und Kaffee und Kuchen wurden dann alle wieder entlassen. Es war ein tolles Tagen im Bauerngut Rödlitz.

Über Maren Schob

Im CVJM ist mein Fokus auf die Mitarbeiter gerichtet. Ich möchte gerne dazu beitragen, dass junge Menschen ihr Potential entfalten können und CVJMs Orte sind, wo Glaube wachsen und Gottes Liebe sichtbar wird. Das nötige Handwerkszeug habe ich in vielfältiger ehren- und hauptamtlicher Arbeit, meiner Ausbildung beim CVJM in Kassel und der Ev. Hochschule für Soziale Arbeit in Dresden erlernt. Als Familie leben wir gerne in Dresden und genießen unsere Freizeit im Grünen und in der Begegnung mit anderen Menschen.

Kommentare sind geschlossen.